Loading Posts...

Jahresrückblick 2016 und Vorstellung eines neuen Mitglieds.

Hallo ihr Lieben,

das Jahr neigt ich langsam dem Ende zu und ich finde es wird Zeit für einen kleinen Jahresrückblick und für einen in die Zukunft.

2016  war ein Jahr voller Spiele Highlights. Es wurde ein AAA Titel nach dem anderen angekündigt. Viele wurden verschoben , sogar bis ins nächste Jahr. Viele von euch zeigten allerdings Verständnis für die Verspätungen, denn nach einigen Dilemma mit Spielen die unfertig und viel zu früh auf den Markt kamen, wartete man lieber ein paar Wochen länger. Doch lasst uns mal Revue passieren, was uns dieses Jahr so erwartet hat:

  • Far Cry Primal
  • Darksouls 3
  • Uncharted 4
  • Doom
  • Mirrors Edge Catalyst
  • Overwatch
  • Gears of War 4
  • Rise of the Tomb Raider
  • Dishonored 2
  • Final Fantasy 15
  • Battlefield 1
  • Watch Dogs 2
  • The Last Guardian
  • Bioshock Collection
  • Mafia 3
  • Skyrim Remake
  • uvm.

Viele große Titel auf die sich viele von euch gefreut haben. Blockbuster wie Uncharted 4, die den Spieler mal wieder mitgerissen haben und ein erfolgreiches Abenteuer bieten.

Final Fantasy 15 ist endlich erschienen! Viele haben über 10 Jahre auf diesen Titel gewartet. Kaum zu glauben das er endlich erschienen ist. Nach mehrmaliger Ankündigung und es dazu noch so ein Meisterwerk geworden ist.

Ebenso The Last Guardian. Ein Spiel welches ursprünglich für die PS3 angedacht war und nun nach 10 Jahre in der Entwicklung auf der PS4 erschienen ist.

Rise of the Tomb Raider, gehört eigentlich noch zu 2015, aber PC und PS4 Version sind erst dieses Jahr erschienen, daher zählt es für mich zu 2016.

Natürlich hat jeder von euch andere Highlights. Es sind immerhin noch viel mehr Spiele erschienen: Ratchet & Clank, Street Fighter V, Firewatch, Deux Ex, einige Telltale Spiele, ein neues WoW Add On, No man Sky, welches groß angekündigt war und sich für viele als Fehlkauf entpuppt hat. Battlefield 1 ist auch für viele DAS Spiel des Jahres. Es ist schnell und strategisch und findet in einem gradiosen Szenario statt.

Es war ein großes Jahr für die Spieleindustrie. Die Weiterentwicklung der Technik brachte einige VR Brillen auf den Markt. Die eine weiter entwickelt als die andere. Neben den Brillen in die nur das Handy eingesetzt wird, kamen dieses Jahr die Oculus Rift und die Playstation VR auf den Markt. Bei der Oculus ist die Technik schon soweit, dass es Sensoren gibt, die deinen ganzen Körper wahrnehmen und man sich in einem begrenzten Bereich frei bewegen kann. Die Playstation VR ist eigens für das System von Sony entwickelt worden und bietet mit den Move Controllern auch schon viele Möglichkeiten mit seiner Spielwelt zu verschmelzen.

Zudem erschienen die verbesserten Konsolen der Xbox One und der PS4, die es möglich machen einige Spiele endlich in der 4k Auflösung zu genießen.

Was kommt also nächstes Jahr auf uns zu? Zum einen warten Spiele auf uns wie Horizon Zero Dawn oder For Honor. Das neue Resident Evil steht auch schon für Januar in den Startlöchern und das verschobene South Park wird schlussendlich im März erscheinen.

Ebenfalls angekündigt hat sich Rockstar mit Red Dead Redemtion 2. Zum anderen haben sich auf der PSX weitere Toptitel angekündigt:

Ein Remake von Crash Bandicoot, welches sich in Uncharted 4 schon angekündigt hatte, der zweite Teil von Knack, ein Uncharted DLC als Standalone.

Also 2017 wird nicht weniger langweilig was Blockbuster angeht. Auch wurde The Last of Us Part 2 endlich ganz offiziell angekündigt. Ob für 2017 stelle ich mal in Frage und plane es eher für 2018 ein. Aber vielleicht erfahren wir auf der E3 oder der Gamescom schon etwas mehr über das Spiel.

Neben den ganzen Highlights dürfen wir aber auch nicht die kleinen und die Indie Games aus den Augen verlieren. Auch hier verstecken sich immer wieder Perlen. Die Spiele mögen zwar nicht lang oder so umfangreich wie Witcher sein, aber sie bieten teilweise eine wundervolle und packende Story, die einen gerne mitreißt. Deswegen ist es umso wichtiger solche Studios damit zu unterstützen, dass man diese Spiele kauft, denn darin steckt oft noch Liebe und nicht nur der Drang ein Spiel nach dem anderen auf den Markt zu bringen.

Ich kann mich gar nicht so richtig entscheiden was mein Persönliches Highlight dieses Jahr war. Auf jedenfall sind Uncharted 4 und Rise of the Tomb Raider ganz oben mit dabei. Final Fantasy 15 sowieso. Aber es gab noch vieles mehr worüber ich mich dieses Jahr wirklich gefreut habe.

Ich habe euch allerdings noch eine Ankündigung zu machen. Nicht das ihr euch sonst wundert was hier los ist. 😀

Zum Ende des Jahres hin wird ein neues Mitglied für diese Seite schreiben. Ein bisschen Unterstützung für mich kann nicht schaden und ich weiß er wird seinen Job sehr gut erledigen. Dazu kann er noch andere Genre die ich vielleicht eher unberührt lasse abdecken und über diese Spiele für euch berichten. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und hoffe das wir zusammen noch mehr für euch berichten können.

Crusard hat selber eine ganze Zeit lang Let’s Plays aufgenommen und wenn ihr etwas von ihm sehen wollt, dann könnt ihr ja in Youtube gerne mal danach suchen. 😉 Auch hat er seine eigene Review Seite betrieben, daher weiß ich, dass seine Arbeit vernünftig ist und euch gefallen wird. Leider, hat irgendwann die Zeit und die Artikel gefehlt, die eigentlich für ihn geschrieben werden sollten. Er ist super nett und wenn ihr Fragen habt, dann entweder weiterhin gerne an mich oder auch an ihn.

Kontaktdaten füge ich ans Ende.

Also heißt Crusard herzlich Willkommen in unserer kleinen Gemeinde. (:

Zum Abschluss würde ich jedoch gerne noch wissen, welches Games für euch das Highlight 2016 war. Und worauf ihr euch 2017 bisher am meisten freut.

Schreibt es in die Kommentare oder einfach auf Twitter unter den Beitrag.

Und nun habt noch eine schöne Weihnachtszeit und kommt gut ins neue Jahr!

Lieben Gruß

Roxy

Kontaktdaten:

Twitter: @roxyresistant

@crusard

0
HeartHeart
0
HahaHaha
0
LoveLove
0
WowWow
0
YayYay
0
SadSad
0
PoopPoop
0
AngryAngry
Voted Thanks!

RoxyResistant

The author didnt add any Information to his profile yet

Leave a Comment