Skip to content Skip to footer

It Takes Two – Das etwas andere Abenteuer

Hazelight ist ein Studio, welches uns gerne mit Koop Spielen versorgt. Nach A Way Out haben sie nun seit dem 26.03.2021 ihren neusten Titel in den Regalen stehen. It Takes Two ist ein buntes Abenteuer in welchem wir uns mit einem weniger bunten Thema auseinandersetzen müssen. Einer Ehe, die zu scheitern droht. Wie Hazelight mit dieser Thematik umgeht und wie sie dies spielerisch umgesetzt haben, dass haben wir uns einmal genauer angesehen.

Verliebt, verlobt, verheiratet, geschieden?

Leider erleben wir es heute viel zu oft, dass einst so glückliche Ehen vor einem Ende stehen. Richtig schlimm wird es dann, wenn dazwischen noch eines oder mehrere Kinder stehen. In Takes Two ist das Rosie. Sie ist die Tochter von unseren Hauptakteuren May und Cody.

Die Ehe der beiden kriselt schon eine Weile und eines Abends entschließen sie sich dazu ihrer Tochter die Wahrheit zu sagen: Sie wollen sich trennen. Das findet Rosie gar nicht gut und zaubert ihre Eltern in die Gestalt ihrer selbstgemachten Puppen und bittet darum, dass diese wieder zueinander finden.

It_Takes_Two01

Hier kommen wir ins Spiel. Denn ab hier dürfen wir die Kontrolle übernehmen. Einer spielt May, der andere Cody und es beginnt ein Abenteuer mit dem wir wirklich nicht gerechnet haben.

Lasset den Spaß beginnen

Sind wir erst einmal in Puppen verwandelt, da kommt uns die Welt um uns herum schon wirklich skurril und riesig vor. Wasserpfützen wirken plötzlich wie tödliche Gewässer und Insekten könnten uns zerquetschen, wie wir es sonst mit ihnen machen. Als May und Cody arbeiten wir uns durch eine fantastische, bunte aber eben auch plötzlich sehr gefährliche Welt.

It_Takes_Two03

Die Hütte im Garten wirkt nun viel bedrohlicher mit ihren riesigen Werkzeugen. Auch wenn Hammer und Nägel uns eine Hilfe sind, so versucht die Werkzeugkiste uns doch zu erledigen. Ein alter kaputter Staubsauger, ist sauer, weil wir ihn durch ein neues Modell ersetzt haben. Im Garten treffen wir auf verrückte Eichhörnchen und tödliche Wespen. Rosies Zimmer ist voller Spielsachen, die uns in die tollsten Welten befördern. Das Spiel strotzt nur so an Fantasie und Abwechslung.

It_Takes_Two04

Zusammenarbeit ist der Schlüssel

It Takes Two ist ein Koop-Titel und durch das ganze Spiel zieht sich die Thematik, dass Zusammenarbeit und Vertrauen Schlüssel zum Erfolg sind. Das spiegelt sich natürlich auch in den Rätseln und Ereignissen der Welten wieder. Denn hier gibt es nichts, was wir ohne Teamwork lösen können.

Ob wir nun Waffen erhalten, mit deren Hilfe wir zum einen den Gegner mit Harz verkleben können, damit der andere diesen zum Explodieren bringen kann oder unser Partner uns mithilfe von Nägeln, die er in Holzbretter wirft, einen Weg über den nächsten Abgrund stecken muss. Selbst in einem Boot ist einer für die Steuerung nach links und der andere nach rechts verantwortlich. Das kann dann schon einmal zu lustigen Koordinationsschwierigkeiten führen.

It_Takes_Two17

Viele Schalter oder Ereignisse in It Takes Two lassen sich auch nur zu zweit betätigen oder auslösen. Wird z.B. nur ein Schalter aktiviert, dann passiert erst einmal gar nicht viel.

Wir sind hier vom Ideenreichtum der Entwickler wirklich beeindruckt. In jedem Abschnitt des Spiels, denkt man: Jetzt haben wir aber alles gesehen! Aber dann werden wir im nächsten doch wieder komplett von etwas Neuem überrascht. Das zieht sich durch das komplette Spiel und ist auf jeden Fall ein Punkt, den wir absolut lieben.

It_Takes_Two07

Springen, klettern, fliegen

Doch die Rätsel und die Welt ist nicht alles, was uns in It Takes Two so fasziniert hat. Während wir viele Sprungpassagen meistern müssen und hier und dort auch mal klettern müssen, haben die Entwickler noch viel interessantere Fortbewegungsarten eingebaut.

Zum Beispiel finden wir einen Fidget Spinner, der als kleiner Propeller genutzt werden kann und uns über größere Distanzen gleiten lassen kann. Wir dürfen mit einem Spielzeugflieger umherfliegen, den wir Steuern indem wir unsere Charaktere auf die jeweilige Flügelseite bewegen. Mit einem Seil können wir größere Abgründe überspringen oder uns auf alles ziehen, was Schienen ähnelt und durch die Welt sliden.

It_Takes_Two09

Doch wir wollen euch hier nicht alles verraten, denn es ist viel genialer, wenn die Sachen im Spiel selber entdeckt werden und man sich darüber freuen kann.

Herausfordernde Bosskämpfe

Während wir It Takes Two spielen und die Geschichte weiter vorwärtsbringen, begegnen uns immer wieder Bossgegner am Ende eines Kapitels. Die Kämpfe gegen diese sind teilweise gar nicht mal so leicht und wir sind dabei wirklich des Öfteren gestorben.

Auch hier stecken wieder die skurrilsten Ideen hinter. Den Staubsauger und Werkzeugkasten hatten wir ja schon erwähnt. Aber auch der Kampf gegen eine riesige Roboterwespe ist nicht ohne. Ein Riesenkraken will uns das Leben schwer machen. Ein Plüschaffe, der seine beste Freundin beschützen will und noch einige mehr.

It_Takes_Two15

Jeder von ihnen muss auf eine andere Art und Weise bestritten werden. Meistens mit dem, was wir aus dem Level vorher mitgenommen haben. Manchmal dauert es eine Weile, bis wir raushatten, was wir eigentlich machen sollten und liefen dann viel ziellos umher. Aber nach ein paar Minuten kommt man dann meistens doch drauf uns kriegt den Dreh raus.

Minispiele

Während sich in der Hauptgeschichte von It Takes Two alles darum dreht, dass wir zusammenarbeiten, finden wir in der Welt insgesamt 25 unterschiedliche Minispiele. In denen dürfen wir dann gegeneinander antreten. Diese können beliebig oft wiederholt werden. Lockern die Level immer wieder etwas auf und eine Rangliste, wer öfter gewonnen hat, die steht auch zur Verfügung.

Die Minispiele sind auch alle unterschiedlich. Ob simples Seilziehen oder Ziele treffen. Aber auch lustige Spiele sind dabei. So müssen wir einmal Hau den Cody spielen oder Rodeo reiten. An alten Videospielgeräten können wir uns als kleine Panzer abschießen oder müssen die Melodie mit einer bestimmten Tastenfolge nachspielen.

It_Takes_Two06

Auch hier können wir sagen, dass Hazelight sich einfach wirklich Mühe gegeben haben. Wem diese Spiele zu doof sind, der kann sie auch einfach ignorieren. Sie sind keine Pflicht und wir haben jetzt schon öfter gehört, dass einige diese nicht wirklich mochten.

Die Welt aus Kinderaugen sehen

Gut, wir geben zu, dass die Welt natürlich nicht wirklich aus Kinderaugen gesehen wird, aber tatsächlich könnten wir uns so die Fantasie eines Kindes vorstellen. Alles ist farbenfroh und lebendig. Puppen, Plüschtiere, Dinos und sogar Werkzeuge. Die Welt wirkt groß und jeder Treppenabsatz gefährlich. Kinder können aus allem ein Abenteuer machen und das ist, was in It Takes Two immer wieder gezeigt wird. Die animierte Grafik fügt sich fantastisch in die Geschehnisse ein und durch die bunten Farben vergessen wir oft, worum die Geschichte sich eigentlich dreht.

It_Takes_Two05

Hier werden wir durch die Dialoge von Cody und May aber zu genüge dran erinnert und in die Realität zurückgeholt. Doch durch das sprechende Buch und andere skurrile Dinge, wird man dem ganzen auch genauso schnell wieder entrissen. Die Charaktere sind in jedem Fall interessant ausgearbeitet worden. Gesprochen wir rein auf englisch mit deutschen Untertiteln.

It_Takes_Two10

Dazu kommt der tolle Soundtrack, der den Leveln nochmals Leben einhaucht. Kämpfe, Fluchtversuche oder einfach beim erkunden der Welt. Überall fügt sich die Musik den Ereignissen.

Bitte mehr davon!

Das wir sehr viel Freude mit It Takes Two hatten, dass kann man wahrscheinlich schon aus unserem Review herauslesen. Wir hatten diese damals mit A Way Out ebenso. Heute gibt es leider viel zu wenige kreative Spiele, die auch im Couch-Coop funktionieren. Umso mehr freuen wir uns, wenn dabei so ein Glanzstück herauskommt.

Hazelight hat hier ein wirklich ernstes Thema aufgegriffen und es auf eine fantastische Art und Weise bearbeitet. Manchmal sollten wir die Welt um uns herum eben nicht ganz so ernst betrachten. Denn festgfahrene Situationen können dann vielleicht doch noch eine Lösung finden.

 

Wir sind vorallem beeindruckt von all den Ideen, die die Entwickler im Spiel zum Leben erweckt haben. Über alles, was wir ausprobieren können um herauszufinden, ob unser Handeln etwas auslöst. Wir waren oft länger damit beschäftigt uns mit den Spielsachen aufzuhalten, als der Geschichte zu folgen.

Wir hoffen Hazelight wird in Zukunft noch mehr Spiele veröffentlichen und sind sehr gespannt auf die Abenteuer, die wir dann bestreiten dürfen. It Takes Two können wir euch ohne schlechtes Gewissen absolut empfehlen.

Leave a comment