Loading Posts...

Eine neue Welt – Anno 1800 BETA

Anno1800_Title

Wir haben die Chance erhalten uns die closed BETA von Anno 1800 anzunehmen, was wir auch gerne taten. Anno 1800 kommt von dem deutschen Studio „Blue Byte Mainz“ und wird von Ubisoft gepublisht. Anno 1800 ist der siebte Teil der Reihe und Nachfolger von Anno 2205. Das Aufbau-Strategiespiel soll am 16. April 2019 erscheinen und behandelt die industrielle Revolution. Unsere Eindrücke aus der closed BETA, erfahrt ihr hier in unserem Preview! Beachtet bitte, dass sich einige Details und Mechaniken noch ändern.

 

Altbekannt und trotzdem neu

Neben neuen Technologien müssen Spieler sich auch mit den Politikern des 19. Jahrhunderts auseinander setzten. Wie auch in den vorherigen Teilen spielt Anno 1800 auf mehreren Inseln, die wir durch das errichten eines Kontors für uns beanspruchen. Anfangs können fast alle Produkte für das Wohlbefinden unserer Einwohner auf der eigenen Insel hergestellt bzw. angebaut werden. Eine Schafsfarm spendet Wolle für Kleidung, die Schweinefarm schafft neben Wurst- und anderen Fleischwaren auch den Rohstoff für Seife. In unserem BETA-Spiel wurde es dann kniffelig, als wir Hopfen für Bier anbauen mussten – dieses wollte leider nicht auf unserer Insel wachsen und gedeihen. Auch gibt es wieder diverse Aufgaben wie zum Beispiel „Berge das Treibgut“, welche unsere Reputation verbessern und wir so neue Freundschaften und Handelspartner gewinnen können.

Anno 1800

 

Massenproduktion, Bedürfnisse und deren folgen

Wie bereits kurz angeschnitten sind die Produktionsketten, wie gewohnt, sehr ausgeprägt. Ohne Korn können wir kein Brot erzeugen, also muss neben einem Kornfeld auch eine Mühle her, welche das Korn zu Mehl verarbeitet. Möchten wir Nähmaschinen herstellen wird Stahl bzw. Eisen benötigt. Das hat zur Folge, dass wir nicht nur eine Eisenmiene errichten müssen, sondern auch ein Kohlebergwerk und eine Schmelze. Dieses Prinzip richtet sich auf fast alle Erzeugnisse. Ausnahme hierbei dürfte lediglich die Fischerei betreffen.

Anno 1800

Man hat sich jedoch nicht nur auf altes Berufen, sondern hat man den Schritt gewagt auch neue Mechaniken in das Spiel einfließen zu lassen. So wird zum Beispiel in regelmäßigen Abständen eine Zeitung erstellt, in welcher aktuelle Ereignisse bzw. positive aber auch negative Aspekte geschrieben werden. Nun können wir entscheiden, ob wir die Zeitung so veröffentlichen oder diese vorher bearbeiten. Das kann aber auch nach hinten losgehen…!

Anno 1800

Auch das Ansehen der Stadtviertel ist ein großer Aspekt geworden. Bewohner werden sich erst dann entwickeln, wenn alle Bedürfnisse ausreichend abgedeckt sind. Das Grundbedürfnis der Bauern ist schnell erreicht: ein Marktplatz, ein Wirtshaus und ggf. eine Feuerwehr – schon haben wir in den Häusern die maximale Anzahl an Bewohnern erreicht und können diese zu Arbeitern weiterentwickeln, welche neue Bedürfnisse haben. So Arbeiten wir weitere Stunden daran diese zufrieden zu stellen, um letztendlich Gelehrte auf unserer Insel begrüßen zu dürfen. Mit jeder Entwicklung und auch Anzahl Personen schalten wir neue Produktionsketten frei. Aber Obacht, für unsere Produktionsketten benötigen wir immer eine gewisse Anzahl entsprechender Arbeitskräfte.

Mithilfe des Blaupausenmodis können wir vorab ganze Viertel und mehr planen. Sind wir damit zufrieden, können wir diese dann ganz einfach bauen.

Anno 1800

Eine schlechte Planung und das Ignorieren der Bedürfnisse können bis zur Revolution führen! Machen wir hingegen vieles richtig, werden es uns unsere Bewohner danken. Man sollte somit immer die Städte Attraktivität in Anno 1800 im Auge behalten.

Anno 1800

Wie gewohnt in Anno 1800 die Handelsrouten, aber auch Versorgungsrouten zu unseren Inseln, automatisiert eingestellt werden. Auch der Handel bietet viel Spielraum. Wir können unsere Waren ein- und verkaufen aber auch so einstellen, dass immer ein gewisser Vorrat vorhanden ist. Stellen wir zum Beispiel ein, dass mindestens 50 Einheiten von Ziegeln im Lager sein sollen, so wird das Spiel bei einem Minderbestand Ziegel hinzu- und bei einem Überbestand Ziegel verkaufen. So können wir einen positiven Beitrag erzielen und gleichzeitig die Grundversorgung sicherstellen.

Wie bereits in Anno 1404 wird es auch eine zweite Welt geben, die es zu Erkunden gilt. Diese soll im Stil Südamerikas gestaltet- und unter anderem ein Lieferant für Öl und Baumwolle sein.

Anno 1800

 

Geforce Titan mit SLI benötigt?

Grafisch geht Anno 1800 mit der Zeit und überzeugt mit vielen Details. Selbst Baumstämme auf dem Hof der Holzfäller sehen unterschiedlich aus und die Bürger tragen unterschiedliche Kleidung. Das Meer und die Wettereffekte sind sehr schön animiert. Man merkt schon, dass die Entwickler einiges Bieten wollen.

Anno 1800

 

Segel setzen oder einziehen – Fazit zu Anno 1800?

Anno 1800 wurde nicht nur von uns, sondern auch von der Community positiv gewertet. Es wurde schon lange nach einem „Ur-Anno“ geschrien und Ubisoft bzw. Blue Byte wird liefern. Das Spiel hat uns im Test rund 8 Stunden mitgerissen und es hätten deutlich mehr werden können. Anno 1800 überzeugt mit viele Details und einem ausgeklügelten „Craftingsystem“.

Zu den bekannten Spielmechaniken reihen sich viele Neuerungen ein, die einen neuen Aspekt bieten und den Spielspaß deutlich anheben.

Leider können, zumindest in der BETA und Stand jetzt, nicht alle PC-Besitzer Anno 1800 spielen. Das liegt daran, dass das Spiel den Kopierschutz SSE4.1 benötigt, welcher zum Beispiel vom AMD Phenom 2 CPU nicht unterstützt wird, hier sollten potenzielle Käufer unbedingt drauf achten!

Auch der Multiplayermodus soll überzeugen – diesen haben wir jedoch nicht getestet.

Uns hat Anno 1800 definitiv Spaß gemacht und wir würden es uns auch kaufen – Daumen hoch! Trotzdem möchten wir noch einmal ausdrücklich betonen, dass dieser Bericht die BETA wiederspiegelt und einige Dinge zu Release anders sein können.

 

Klicke auf ein Bild um dieses und die Galerie zu vergrößern

2
LoveLove
1
HeartHeart
1
HahaHaha
0
WowWow
0
YayYay
0
SadSad
0
PoopPoop
0
AngryAngry
Voted Thanks!

crusard

Gamer aus leidenschaft seit 1994!

Leave a Comment