Skip to content Skip to footer

Desperados 3 – ein blutiger Rachefeldzug

Desperados3_Title

In Desperados 3 begeben wir uns seit dem 16. Juni 2020 in den wilden Westen und schlüpfen dabei in die Rolle des Kopfgeldjägers John Cooper. Entwickelt vom Münchener Entwickler Mimimi Productions und gepublished von THQ Nordic. Genießen können wir das Echtzeit-Taktikspiel auf dem PC, der Xbox One und der Playstation 4. Alles wissenswerte und unser Fazit findest Du hier in unserem Review.

Die Handlung kurz und knapp erzählt

Die Handlung in Desperados 3 lässt sich kurz und knapp zusammenfassen. Wir schlüpfen in die Rolle des Kopfgeldjägers John Cooper und jagen einen Mann namens Frank und treffen dabei auf den alten Freund Hector Mendoza, welcher bereits einige Informationen über Frank gesammelt hat. Frank stellt dabei den Endgegner dar. Wir treffen ebenfalls auf die DeVitt Company, diese baut einen Teil der Eisenbahnstrecke und beschäftigt auch Frank, um Probleme beim Bau zu beseitigen. So kommt es, dass wir in einer Mission auf Doc McCoy treffen und später auch auf Kate O’Hara und Isabelle Moreau.

desperados3_6

Dürfen wir vorstellen…

Jeder der fünf Spielcharaktere hat eigene Fähigkeiten die wir als Spieler mit Sinn und Verstand, manchmal aber auch mit Glück, einsetzten können, um die Mission erfolgreich abzuschließen.

Cooper kann zum Beispiel Gegner kurzzeitig mit einem gekonnten Münzwurf ablenken, sein Messer zum lautlosen Kill werfen oder mit viel Tamtam seine beiden Waffen zücken.

Hector liebt es zu pfeifen, vor allem, wenn er seine Bärenfalle „Bianca“ irgendwo versteckt hat und hofft, dass dort Gegner hineinlaufen. Sollte das alles nicht den gewünschten Erfolg erzielen, dann benutzt er einfach die Schrotflinte.

Doc McCoy versteht es seinen Gegner lautlos mit einer giftigen Injektion zu töten oder eine explosive Tasche zu werfen. Ebenfalls ist er ein meisterhafter Scharfschütze.

Kate versteht es den Männern den Kopf zu verdrehen. Ist Kate erst einmal in ihrem Kleid unterwegs, kann sie Gegner dazu bringen ihr in einer Ecke zu folgen. Dort kann sie den Schuft mit einem Tritt oder ihrer kleinen Waffe ausknocken. Jedoch werden nur männliche Gegner darauf hineinfallen.

Isabelle ist eine Meisterin im Voodoo. So kann sie die Kontrolle über einen Gegner übernehmen oder die Seelen bzw. Körper von zwei Gegnern miteinander verbinden. Tötet sie dann einen mit ihrem Sichelmesser, sterben beide.

Passend dazu ist dann der sogenannte „Showdownmodus“ wo wir jede Aktion mit jedem Charakter planen und Ausführen können. Nicht jeder Charakter steht in jeder Mission zur Verfügung!

desperados3_4

WANTED! Dead or Alive – meistens aber Dead

Nun haben wir viel von den Fähigkeiten der Gruppe gesprochen, aber nicht jeder Gegner lässt sich auch von den Spezialfähigkeiten beeindrucken oder töten. Wir unterscheiden in Desperados zwischen dem Schläger (lediglich Nahkampfangriffe), dem Schützen (Standartgegner mit Schusswaffe), dem geliebten Poncho (schwierig abzulenken und benutzt eine Schusswaffe) und dem gehassten Long Coats (mehr Leben- kann nur von Hector mit einem Schlag getötet werden, kann nicht abgelenkt werden und durchschaut Kates Verkleidung).

desperados3_5

Wichtig ist die Spielmechanik in Desperados III

Das Schwierige an Desperados 3 ist tatsächlich die Echtzeit-Taktik. Klicken wir auf einen Gegner, sehen wir genau seinen Sichtbereich. Passiert in diesem etwas seltsamesfüllt sich seine Aufmerksamkeitsanzeige. Hat er uns, oder eine Leiche entdeckt, schlägt er Alarm. Daher ist es wichtig die Leichen oder gefesselten Gegner in Gebüschen, hinter Haustüren oder in Brunnen verschwinden zu lassen. Diese eignen sich aber auch hervorragend dazu sich selbst zu verstecken.

Oft kommt es vor, dass wir das elementare Spielfeature „Schnellspeichern- und Schnelladen“ benutzen müssen, da wir mal wieder zu unvorsichtig vorgegangen sind und man unsere Spuren entdeckt hat. Somit ist ein Trial-and-Error-Spielprinzip eine Grundlage in Desperados 3.

desperados3_3

Haben wir einen bestimmten Punkt im Spiel erreicht erhalten wir vom Baron die Möglichkeit die Missionen mit neuen Herausforderungen zu spielen. Das kann dann zum Beispiel sein, dass keiner getötet werden darf, man nur mit einem Charakter durch das Level schleicht und so weiter.

In Summe gibt es sechzehn Missionen zu absolvieren. Je nach Geschick und Glück ergibt sich hierdurch eine Spielzeit von drei (wenn jeder Speedrun geschafft wird) bis fünfundzwanzig Spielstunden- oder gar länger.

Design und andere Entscheidungen

Grafisch ist Desperados 3 doch ganz gut gelungen. Die Missionen sind liebevoll und sehr abwechslungsreich gestaltet. Das bedeutet, dass wir uns durch die Wüste, einer Ranch, einem Sumpf und auch durch die Stadt New Orleans schlagen müssen. Viel Wert haben die Entwickler dabei auf die Benutzung des Environments gelegt. Wie bereits erwähnt können wir uns in Gebüschen, Türen oder Brunnen verstecken. Aber auch an Ranken und Leitern hinaufklettern, was jedoch nicht jeder Charakter kann, oder mit bestimmten Gegenständen interagieren, um Gegner niederzustrecken. Das können dann Loren oder Felsbrocken sein.

desperados3_7

Auf matschigen Untergrund entdecken die Gegner unsere Fußspuren und mit einer Fackel in der Hand sollten wir den vorliegenden Weg vorab frei geräumt haben. All dieses macht viel Spaß und lässt den Spieler immer wieder verzweifeln und den Kopf rauchen.

Unser Fazit zum Western | Desperados 3

Desperados 3 ist ein sehr gelungenes Spiel. Der anpassbare Schwierigkeitsgrad ist hierbei eine große Hilfe, wobei selbst der Anfänger-Schwierigkeitsgrad an einigen Stellen sehr schwierig sein kann. Die ausgeklügelten Missionen und die Einzigartigkeit der Charaktere runden das Erlebnis ab.

Nervig wird es jedoch, wenn man an einer Stelle sehr lange feststeckt und einfach nicht weiterkommt. Das ist dann schon sehr demotivierend. Da hilft es meistens eine kurze Pause einzulegen oder einen anderen Weg zu suchen.

Fans des Genres können hier getrost die geforderten Groschen springen lassen.

Das Video startet nicht? Klicke hier!

Du hast die Streams verpasst? Kein Problem! Schau doch mal in unsere Playlist auf YouTube! [LINK]

ResCru.de – Startseite

Leave a comment