Loading Posts...

ERICA – eine tragische- und spannende Filmgeschichte

Titelbild ERICA

Wie oft saß man im Kino oder vor dem Fernseher und dachte sich „warum tut man das? Ich hätte das anders gemacht“. Wenn dir das bekannt vorkommt, dann bist Du hier genau richtig! Das Entwicklerteam von Flavourworks wird sich genau dasselbe gedacht- und kurzerhand den Playstation 4 exklusiv Titel ERICA entwickelt haben. Die Veröffentlichung wurde am Montag, 19. August 2019 auf der Open Night Live, welche die Gamescom 2019 einläutete bekannt gegeben. Worum es in ERICA geht und ob sich der Kauf für euch lohnt, erfahrt Ihr in den nächsten Sätzen, oder in unserem Videoreview.

ERICA05

Eine Geschichte, viele Entscheidungen und ein Smartphone

ERICA ist ein interaktiver Thriller in Form eines Films. Der Spieler muss Entscheidungen treffen, welche den Spielverlauf- und somit auch die Geschichte beeinflussen. Klingt im ersten Moment sehr merkwürdig, oder? Das dachten wir auch als wir die Ankündigung sahen. Dieses Spielegenre ist nicht neu – bereits in den 90ern gab es Spiele, welche nach demselben Prinzip aufgebaut waren. Aber wir schweifen hier ab.

ERICA lässt sich neben dem Playstation 4 DUALSHOCK 4 Controller oder mit dem Smartphone spielen. Hierzu muss man sich eine App aus dem jeweiligen Store (Android und iOS) herunterladen und mit dem Hotspot der Playstation 4 verbinden. Die Steuerung besteht ausschließlich aus wischen, tippen und zeigen.

ERICA02

Thriller? Worum geht es?

Wir schlüpfen in die Rolle der jungen Frau Erica. Seitdem sie ihren Vater ermordet vorgefunden hat, plagen sie jede Nacht Albträume. Wer mag es ihr verübeln, sie war immerhin noch ein Kind! Als Erica, als junge, erwachsene Frau, plötzlich ein Paket mit einer abgeschnittenen Hand erhält beginnt für sie der Horror. Warum ist in dem Paket dasselbe Symbol wie es bei Ihrem Vater auf der Brust eingeritzt war? Was hat das alles zu bedeuten?

ERICA04

Nichts für Zögernde

Wie bereits erwähnt, entscheidet der Spieler den Verlauf der Geschichte. Jede Entscheidung verändert das weitere Vorgehen. Kommen wir an den Punkt, an dem wir eine Entscheidung treffen müssen, haben wir in der Regel genug Zeit diese zu tun. Es gibt aber auch einige Situationen, an denen wir nicht allzu viel Zeit vertrödeln sollten.

ERICA01

Unreal 4 Engine mit RTX? – weit gefehlt!

ERICA ist im Grunde ein Film. Ergo auch nicht sehr Grafik lastig. Hier und da wurde jedoch am Computer eine Szene erstellt. Das sieht man aber nur, wenn man genau hinschaut. Das Spiel sieht gut aus und bietet einen fantastischen Soundtrack, welcher die verschiedenen Szenerien abrundet. Hier gibt es nichts zu bemängeln.

ERICA03

Konnten wir die Geschichte lösen?

Wir haben im ersten Durchlauf, welcher knapp 1:30 Stunden dauerte die Geschichte aufgedeckt. Wir haben den Spieldurchlauf für euch, ungekürzt, auf YouTube veröffentlicht – Spoilergefahr!

Jedoch müssen und wollen wir das Spiel ein weiteres Mal durchspielen, um mehr aus der Story rauszuholen. Genau so wurde das Spiel auch designed. Das Geheimnis um Erica ist gut erzählt und reißt uns vom ersten Augenblick mit, wir fiebern und bibbern mit ihr zusammen. Leider konnten wir uns relativ schnell einige Verbindungen und Geschehnisse schon denken, dass hat den Spielspaß und die Spannung jedoch nicht gemindert.

Die Steuerung ist zwar hin und wieder etwas hakelig, aber sie funktioniert letztendlich gut. Wir empfehlen euch aber das Smartphone zu verwenden, da der Touchscreen einfach größer ist.

ERICA könnt ihr für 9,99€ im Playstationstore kaufen – ihr macht nicht viel Falsch

 

Unser Videoreview zu ERICA

 

Hier ist das Video zu unserem Spieldurchlauf – Achtung, Spoilergefahr!

1
LoveLove
0
HeartHeart
0
HahaHaha
0
WowWow
0
YayYay
0
SadSad
0
PoopPoop
0
AngryAngry
Voted Thanks!

crusard

Gamer aus leidenschaft seit 1994!

Leave a Comment