Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Ein neues Point & Click Abenteuer hat heute am 07. September das Licht der Welt entdeckt und liefert uns einen interessanten Katzenkrimi. Nine Noir Lives ist aktuell nur für den PC erhältlich und wurde von Silvernode Games entwickelt. Wir haben uns den kniffligen Rätseln gestellt und verraten euch, wie wir den Titel finden.

Zeit für Detektivarbeit

In Nine Noir Lives spielen wir den Privatdetektiv Cuddles Nutterbutter, der in Meow Meow Furringten auf seinen ersten großen Fall wartet. Er hat die Schnuppernase voll davon lediglich Bote für Dokumente zu sein oder anderen unbedeutsamen Kleinkram zu erledigen.

Nine Noir Lives

Doch an diesem Abend soll sich sein Wunsch schon erfüllen und wir werden vom Polizeichef höchstpersönlich aufgefordert den Mord am Sohn eines Verbrecherbosses aufzuklären. Dieser Mord könnte den Frieden in der Stadt bedrohen und es ist höchste Eile geboten aufzuklären, welche Geheimnisse sich hier noch im Dunkeln befinden.

Nine Noir Lives

Betrachten, Reden, Lecken?

Wir alle haben in unserem Leben schon Point & Click Adventure gespielt und kennen die Methoden, mit denen wir uns durch das Spiel klicken können. Interagieren, Betrachten, Sprechen begleiten uns hier gerne und helfen uns die Rätsel im Spiel zu lösen.

Doch die Entwickler haben sich nicht umsonst Katzen als Protagonisten ausgesucht, denn wir können auch Gegenstände ablecken. Oder zumindest witzige Dialoge dadurch hervorbringen, denn relevant wird diese Option erst wirklich zum Ende des Spiels.

Nine Noir Lives

Zwischen den Rätseln bekommen wir allerdings immer wieder Zwischensequenzen serviert, die wir persönlich echt gut finden. Sie lockern das Spiel im gesamten etwas auf und neue Charaktere werden so ein bisschen detaillierter vorgestellt, anstatt sie einfach plötzlich auftauchen zu lassen.

Nine Noir Lives

Etwas langatmig

Nine Noir Lives spricht uns mit seinem Setting, den Protagonisten und der tollen Grafikart sehr an. Das Spiel strotzt vor Details und die Hintergründe und Animationen sind mit viel Liebe ausgearbeitet worden. Der einzige Fakt, der uns ein wenig langatmig vorkam sind die vielen Gesprächsoptionen im Spiel, die wir oftmals wirklich alle mitnehmen MÜSSEN bevor wir den nächsten Hinweis bekommen oder nutzen können. Das Gespräche in Point & Click wichtig sind, dass wissen wir, aber zu oft waren wir zu gelangweilt den Charakteren so oft zuhören zu müssen.

Nine Noir Lives

Vielleicht waren wir auch einfach zu ungeduldig wir möchten hier dem Spiel absolut nichts absprechen, denn man erfährt viel Nützliches und weniger Nützliches. Aber allein zum Lauschen der Synchro lohnen sich einige der Gespräche definitiv.

Nicht ganz überzeugt

Obwohl wir den Grafikstil und die generelle Storyidee wirklich interessant finden, sind wir nicht komplett überzeugt von Nine Noir Lives. Wir können und wollen nicht leugnen wie viel Liebe in dieses Spiel gesteckt wurde und für Spieler, die weniger ungeduldig sind wie wir und sich die Zeit nehmen dem Titel eine Chance zu geben, ist das bestimmt eine tolle Reise.

Wenn ihr also ein hübsches, spannendes und witziges Point & Click mit Katzen spielen möchtet, dann ist Nine Noir Lives das Richtige für euch.

Leave a comment