Loading Posts...

Devils Hunt – Licht gegen Schatten

DH Titel

1C Entertainment bringt uns eine actiongeladene Geschichte auf den PC und die Konsolen. Devils Hunt erscheint heute am 17. September und soll im Frühjahr 2020 auch noch auf der Nintendo Switch erscheinen. Wir durften vorab einen Blick auf das Spiel werfen und werden euch verraten, ob ihr Devils Hunt auf eure Merkliste setzen solltet.

Eine fesselnde Geschichte

In Devils Hunt spielen wir Desmond, der eigentlich ein wirklich fantastisches Leben hat. Ein Haus in Miami mit einer tollen Aussicht, eine Frau, die er liebt und einen Job bei seinem Vater in der Firma, wo er genug Geld verdient. In seiner Freizeit boxt er im Untergrund und scheint auch hier eine große Nummer zu sein.

Devils Hunt 20

Doch es kommt der Tag, an dem er einen großen Teil seiner Menschlichkeit einbüßt, denn sein Leben geht in nur wenigen Stunden den Bach runter. Was er nicht ahnt ist, welcher perfide Plan dort hinter steckt, der seinen weiteren Weg ebnen soll.

Der Kampf zwischen Himmel und Hölle ist wieder einmal entflammt und der Krieg soll auf der Erde ausgetragen werden. Desmond muss seinen Platz in diesem Kampf finden, denn nur er ist in der Lage die Waage zugunsten des Himmels oder der Hölle zu stellen. Er ist der Erretter oder Zerstörer von allen was wir kennen. Und so kämpfen wir uns durch die Geschichte auf der Suche nach unserem Platz und welche Entscheidung wir am Ende treffen sollen.

Devils Hunt 36

Wir schlagen uns durch

Das Kampfsystem in Devils Hunt erinnert mich stark an Devil May Cry. Auch der Fakt, dass man eben oft ein paar Dämonen verprügelt mag seinen Teil dazu beigetragen haben. Aber was in DMC geklappt hat, dass klappt auch hier und es macht verdammt nochmal Spaß sich durch die Gegner zu schlagen.

Devils Hunt 27

Desmond benutzt ausschließlich seine Fäuste und bekommt dazu nach und nach immer weitere Fähigkeiten. Zu erst von Rache angetrieben, lernen wir mächtige Angriffe. Später lernen wir noch Fertigkeiten der Leere und bekommen auch etwas von unserer Menschlichkeit zurück. Die Mischung machts und es bleibt interessant, weil wir so immer neue Kombinationen ausprobieren können. Durch das Sammeln von Seelen können wir die neuen Skills erlernen.

Devils Hunt 35

Auch unsere Feinde sind sehr abwechslungsreich. Neben kleinen Dämonen überraschen uns immer wieder große herausfordernde Gegner. Hier gilt es immer erst zu schauen wie diese agieren und sich dann die beste Taktik der Angriffe zu überlegen. Neben den Mobs gibt es natürlich auch Bosskämpfe, die uns nochmal einiges abverlangen. Aber auch hier bleibt die Herausforderung bestehen und der Sieg über die Bestien bringt ein gutes Gefühl.

Devils Hunt 16

Eine verrückte Welt

Wie schnell sich das Leben ändern kann, dass wissen wir alle zu gut. In der Welt von Desmond in Devils Hunt reisen wir an viele unterschiedliche Orte. Von seinem schönen Haus in Miami, werden wir in die Hölle geschickt. Wir pendeln ständig zwischen den verschiedensten Schauplätzen hin und her. Ständig wird man in eine andere Welt befördert, obwohl man denkt, dass man nun wirklich alles gesehen hat. Der Aspekt gefällt mir richtig gut an dem Spiel, denn hier wurde sich wirklich richtig Mühe gegeben.

Devils Hunt 32

Die Grafik darf hierbei auch nicht vernachlässigt werden. Devils Hunt im Großen und Ganzen sieht gut aus. Hier und da gibt es kleine Nachladezeiten von Grafiken. Auch Haare wirken eher wie Mützen. Dennoch gibt es detaillierte Charaktere und Hintergründe. Auch die Videosequenzen sehen aus und fügen sich gut in die Geschichte ein. Es macht Spaß sich das Spiel anzuschauen und auch mal hier und dort stehen zu bleiben, um das ein oder andere Geheimnis zu entdecken oder eine Notiz, die uns eventuell einen subtilen Hinweis aufs Weiterkommen liefert.

Devils Hunt 19

Die Geschichte ist der Fokus

In Devils Hunt steht klar die Geschichte im Fokus. Das Spiel verläuft sehr linear und bietet nur hier und dort kleinere Ecken zum Erkunden. Generell bin ich darüber aber auch ganz froh, denn diese immer größer werdenden Spiele rauben einem einfach die Zeit. Wir können außerdem zwischen drei Schwierigkeitsgraden wählen und so kann sich jeder der Herausforderung stellen wie er es möchte.

Devils Hunt 12

Müssen wir mal irgendwo runterspringen oder hochklettern, dann müssen wir all die Interaktionen mit einen Tastendruck auslösen. Dieser Ablauf stört leider etwas den Spielfluss und manchmal steckt man vor so einem Punkt kurz fest bevor sich etwas tun. Neben dem Klettern und Springen können wir uns auf bestimmten Plattformen von A nach B teleportieren und so größere und vor allem höhere Distanzen überwinden. Aber auch hier ist genau vorgegeben wo wir landen können und wo nicht. Verlaufen ist in Devils Hunt keine Option. Das ist aber auch nicht das schlechteste, das Spiel basiert eben auch auf dem Buch von Paweł Leśniak, “Equilibrium”. In einem Buch kann man sich ja auch nicht verlaufen.

Devils Hunt 17

Hier und da ein paar Fehler

Natürlich haben wir eine vorab Version des Spiels erhalten und einige Bugs sind den Entwicklern natürlich längst bekannt. Diese werden meist ja mit dem Day-One-Patch größtenteils wieder behoben. Generell sind mir keine gravierenden Fehler aufgefallen. Das Spiel ist auf Englisch und kann mit deutschem Untertitel gespielt werden. Dieser ist nicht immer genau skaliert und verlässt rechts und links den Bildschirm. Auch verschwindet er manchmal schneller als die Charaktere reden, aber wer ein wenig Englisch versteht, der sollte hier auch keine Probleme bekommen.

Devils Hunt 34

An einigen Videosequenzen hat außer dem Hintergrundsound der Ton gefehlt. So haben sich die Charaktere plötzlich stumm unterhalten. Nach dem nächsten Ladebildschirm war das Problem aber in der Regel wieder verschwunden und wir konnten ganz normal weiterspielen.

Ansonsten konnte ich den Titel ohne große Störfaktoren oder Crashes spielen. Aber sind wir mal ehrlich. Wir sind alle nur Menschen und kein Spiel ist heutzutage zu 100 % fehlerfrei.

Gehe nie einen Pakt mit dem Teufel ein

Für mich war und ist Devils Hunt wirklich ein Titel, der mich sehr positiv überrascht hat. Der Trailer hat mich natürlich schon sehr angesprochen, aber das Spiel hat mich mit noch mehr positiven Aspekten überrascht. Die Geschichte ist spannend und fesselnd. Wir erkennen nicht sofort was vor sich geht und versuchen mit Spekulationen einen Sinn für uns zu finden. Solche Dinge mag ich total.

Auch das Kampfsystem hat mich überrascht und gefällt mir richtig gut. Es ist schnell und bietet viele Möglichkeiten. Die Bosskämpfe sind herausfordernd und es wird nie langweilig, weil uns immer neue Mobs gegenüberstehen. Durch die Fertigkeiten, die wir erlernen können, werden wir stärker und kommen so immer besser gegen die Monsterhorden an.

Devils Hunt 21

Die Grafik gefällt mir auch sehr. Natürlich ist es kein Triple A Titel, aber trotzdem ist die Grafik auf einem sehr hohen Niveau. Der Sound passt sich der Atmosphäre an und wirkt nie störend.

Devils Hunt ist eine echt Überraschung und wer gerne eine geniale Geschichte erleben will, die mit einer tollen Grafik gepaart ist, der kann hier seine 30 € wirklich gut investieren. Der Preis ist für den Titel nicht zu viel und nicht zu wenig. Klare Empfehlung von uns!

 

 

2
HeartHeart
1
PoopPoop
0
HahaHaha
0
LoveLove
0
WowWow
0
YayYay
0
SadSad
0
AngryAngry
Voted Thanks!

RoxyResistant

The author didnt add any Information to his profile yet

Leave a Comment