Loading Posts...

Larry Laffer ist zurück! – Leisure Suit Larry Wet Dreams don’t Dry

Crazybunch hatte die Ehre sich einem neuen Larry Laffer Teil zu widmen. Es ist kein Remake der alten Teile, sondern eine völlig neue, eigenständige Geschichte. Wir haben ein Testexemplar von Leisure Suit Larry Wet Dreams don’t Dry erhalten und heute dürfen wir euch schon einmal mitteilen, was euch zum Release am 07.11.2018 erwarten wird.

Gegenwart trifft Vergangenheit

Wer Larry kennt, der weiß, dass er in den 80er Jahren zu Hause ist. Doch die Entwickler von Crazybunch haben sich für den neuen Teil etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Larry wird durch eine Reise durch die Zeit in das Jahr 2018 befördert. 30 Jahre sind vergangen und er muss sich nun mit einer Menge Neuerungen vertraut machen. Smartphones, Social Media, Dating Apps, verrückte Jugendliche und eine Stadt, die sich sehr verändert hat. Nur Leftys Bar erinnert noch an die alte Zeit. Aber zum Glück ist Larry total egal wie er hierhergekommen ist und ob er wieder zurück in seine Zeit kommt. Alles was für ihn zählt sind die heißen Mädels, die er im Verlaufe der Geschichte sogar aufreißen muss, denn nur dann kommt er seinem Date mit Faith näher.

Aller Anfang ist schwer

Bevor wir das Spiel starten können, müssen wir allerdings erst beweisen, dass wir alt genug sind. Eigentlich würde ich sagen, ist das eine ziemlich lustige Sache. Denn wir müssen dazu kuriose Fragen aus der Vergangenheit beantworten. Doch ist eine Antwort davon falsch, dann muss man alles wieder von Vorne versuchen. Hat man, wie ich, nie Buffy gesehen, kann das beantworten schon mal schwierig werden. Irgendwann schafft man es dann doch und wir dürfen uns mit Larry in ein neues Abenteuer begeben.

Neues Aussehen, neue Welt

Wer die alten Larry Spiele kennt, der wird sich an den kleinen, gedrungenen Schmierlappen erinnern, der sich für keinen Spruch zu schade war. Larry hat immer noch einen Spruch nach den anderen auf den Lippen, auch wenn er gar nicht weiß wovon diese Mädels eigentlich reden. Doch sein Aussehen hat sich mit der Zeitreise etwas verändert. Er ist etwas größer geworden und er wirkt nicht mehr ganz so schmierig wie früher. Ein kleiner Fortschritt. Macht dem Humor und den sexuellen Anspielungen aber überhaupt nichts. Denn neben Larrys flotten Sprüchen, strotzt die Spielwelt nur so von Sex und nackter Haut. Ein Hauptquartier eines großen Technologieentwicklers in der Form des Besten Stücks des Mannes, ein delikater Shop, der droht pleite zu gehen und vieles mehr.

Die Figuren und auch Hintergründe sind alle handgezeichnet. Dabei waren auch ehemalige Zeichner von Deadalic mit im Boot und das merkt man vor allem am Detailreichtum. Besonders wenn man neben den ganzen sexuellen Anspielungen auch Dinge wie Saurons Auge oder Easter Eggs zu Day of the Tentacle entdeckt. Es lohnt sich auf jeden Fall sich die Hintergründe mal genauer anzusehen, denn man entdeckt immer wieder etwas neues Interessantes. Der neue Stil des Spiels spricht uns jedenfalls absolut an.

Parallelen zu unserer Welt

Wer im Spiel übrigens einige parallelen zu Dingen aus unserer Welt findet, dann habt ihr gut aufgepasst. Es fallen schonmal Worte wie Instacrap, Gulp, Timber, Farcebook, Unter, Paarshit oder Elitefighter. Prune erinnert stark an ein weltbekanntes Unternehmen und all solche Sachen begegnen uns immer wieder. Möchtegern Influencer, die alles für ihre Follower tun würden. Cam Girls, deren Internetkarriere wichtiger ist als das Studium oder vegane Hipster, die sich über ihre Bartpflege streiten. Ein Traum voller Klischees, die absolut witzig integriert sind. Eine Parodie auf unsere aktuelle Gesellschaft, die mal mehr als nötig ist, wie wir finden.

Das Smartphone ist der Schlüssel

Doch wie wir es 2018 nicht anders kennen läuft alles nur noch über das Smartphone. Egal, ob wir auf Instacrap Bilderreihen nochmal ansehen wollen oder uns auf Timber mit möglichen Partnern matchen. Auch unser Inventar können wir über das Smartphone aufrufen. Die Schnellreise passiert über Unter, welche wir natürlich auch übers Handy rufen und so ohne Umwege an die anderen Schauplätz der Karte reisen können. Wir können uns natürlich nicht nur bei Leftys aufhalten. Der Pier, der Strip oder auch eine Szenebar können wir besuchen.

Die Rätsel und Kombinationen sind unterschiedlich schwer. Einige löst man schnell und unkompliziert. Rätselreihen brauchen natürlich länger und manchmal hängt man auch einfach irgendwo fest. Aber was wäre ein Point’n’Click, wenn man nicht mal etwas banales zwei Tage lang übersehen würde, bevor man weiterkommt? Genau, nichts.

Ein lässiges Fazit

Leisure Suit Larry Wet Dreams don’t Dry ist was für alte Larry Veteranen, aber genauso auch etwas für die, die ihn gerade für sich entdecken. Natürlich werden einige sagen, dass es nicht dasselbe wie früher ist, aber das war auch gar nicht das Ziel von Crazybunch. Sie wollten etwas neues erschaffen und genau das haben sie auch getan.

Das Spiel strotz vor Humor und Charme und so simpel die Geschichte auch ist, man will weiterkommen und wissen ob er es schaffen kann mit Faith auszugehen. Es gab allerdings auch ein paar Stellen, die mich zur Weißglut getrieben haben, weil ich einfach nicht weiterkam. Das Spiel kann also auch richtig knifflig sein. Denn manchmal können nur bestimmte Gesprächsoptionen euch weiterbringen. Das hilft alles kombinieren nichts. Die Grafik und der Stil gefällt auch auf anhieb richtig gut. Es ist bunt und detailreich und es steckt wirklich viel Liebe in dem Spiel. Oh, und wenn ihr euch darüber aufregen wollt, wieso alle Frauen so sexistisch dargestellt sind: Die weiblichen Charaktere wurden alle von Frauen entworfen, also who cares?

Leisure Suit Larry Wet Dreams don’t Dry kommt mit Sex sells daher und kann mit Witz und Charme punkten. Was anderes hat Larry nie getan. Wer also ein tolles Point’n‘Click erleben will, welches über 10 Stunden Spielzeit bietet, der darf gerne zugreifen!

3
LoveLove
1
WowWow
0
HeartHeart
0
HahaHaha
0
YayYay
0
SadSad
0
PoopPoop
0
AngryAngry
Voted Thanks!

RoxyResistant

The author didnt add any Information to his profile yet

Leave a Comment