Loading Posts...

Man nehme es von den kranken – Theme Hospital

“Die Patienten werden gebeten nicht auf dem Klo zu sterben” – wie ich noch heute an diesen legendären Spruch denke. Damals spielte ich Theme Hospital welches im Jahr 1997 aus dem Hause Bullfrog Games auf den Markt gebracht wurde. Ziel des Spiels ist es, diverse Krankenhäuser aufzubauen und mit diesen ordentlich Geld zu verdienen. Gleichzeitig ist das Spiel eine Anspielung auf die Zustände in Krankenhäusern. Lasst uns nun aber mal mehr über Theme Hospital erzählen. Das Spiel benötigt auf neueren Windows Versionen eine DOS-BOX.*

Alles auf Anfang

Noch bevor wir ein neues Simulations-Spiel beginnen können, müssen wir den Schwierigkeitsgrad festlegen. Hier haben wir einfach, mittel und schwer zur Auswahl. Wenn wir Spieletipps erhalten möchten müssen wir diese Einstellung auch hier bereits festlegen. Da die Rechner damals noch nicht so Leistungsstark waren wie heute, können wir hier auch noch die niedrige Auflösung auswählen. Videosequenzen verraten uns zum Beispiel, dass das Spiel beginnt oder das wir das Level erfolgreich beendet haben.

Theme Hospital

Moneymaker!

Wir starten also in unserem ersten eigenen Krankenhaus. Die Tipps leiten uns durch die ersten Minuten und fordern uns auf eine Rezeption zu platzieren und eine Empfangsdame einzustellen. Weiter geht es mit dem Behandlungszimmer inkl. einem Arzt und einem Hausmeister der sich um den Müll, die Pflanzen und um die Wartung der Geräte kümmert. Eine Übersicht und Auswahl erhalten wir über den Personalbildschirm. Die Bewerber ändern sich hier regelmäßig. Man sollte jedoch auf die persönlichen Eigenschaften achten. So kann es zum Beispiel sein, dass ein Arzt sehr unfreundlich und schlecht ausgebildet ist, was den Ruf des Krankenhauses in den Keller treibt und für viele Todesfälle sorgen dürfte. Auch sind einige Ärzte spezialisiert auf bestimmte Behandlungsgebiete. So gibt es die Psychiater, Chirurgen, Forscher und die Berater, welche auch Ausbilden können. Nicht immer ist klar was dem Patienten wirklich fehlt. Hier werden wird dann zum Beispiel gefragt ob wir bei 52% Heilungschance diese Behandlung durchführen sollen oder den Patienten in das Forschungslabor schicken sollen.

Sollte man mal nicht so ein gutes Händchen gehabt haben kann man das Personal feuern und sich Geld bei der Bank leihen.

Theme Hospital

Immer Größer und besser

Neben den Anfänglichen Diagnose- und Behandlungsräumen kommen im weiteren Spielverlauf immer mehr hinzu. Da das nach einer gewissen Zeit jedoch Platzmangel bedeutet, können wir in Theme Hospital unser Krankenhausareal erweitern und anbauen. Unsere Krankenhäuser werden in bestimmten Zeitabständen das Ausflugsziel von VIPs welche uns einen monetären Bonus bringen – je besser es diesen bei uns gefallen hat desto höher fällt dieser aus.

 

Krank, bedürftig und manchmal etwas nervig

Patienten neigen dazu in der Regel krank zu sein, zu frieren, Durst zu haben und nicht stehen zu wollen. Aus diesem Grund sollte man vor- und neben den Behandlungsräumen immer genug Bänke, Trinkautomaten und Heizungskörper platzieren. Gerne möchte das Personal die Pausen in einem eigenen Raum verbringen, welcher mit einem Sofa, TV und sogar einem Billiardtisch ausgestattet werden kann. Für das dringende Bedürfnis empfiehlt es sich auch eine Toilette zu bauen.

Personal und Patienten reagieren ebenfalls auf den allgemeinen Zustand des Krankenhauses. Haben wir ein Müllproblem, da der Hausmeister mal wieder Pause macht, beschweren sich die Patienten. Schwitzendes oder frierendes Personal, aber auch Patienten, werden uns auffordern am Thermostat zu drehen.

Theme Hospital

 

Das war der erste Streich – der zweite folgt zu gleich!

Nachdem wir gut Geld gemacht und genug Patienten geheilt haben erhalten wir eine Beförderung und ein neues Krankenhaus wartet auf uns. Dort angekommen stellen wir fest, dass wir erneut bei null anfangen und das Spiel etwas schwieriger geworden ist. Je weiter wir im Spiel voranschreiten um so mehr Möglichkeiten werden uns geboten. Um etwas Abwechslung in das Spiel zu bringen beginnen ab dem dritten Krankenhaus dann auch Notfälle, welche wir behandeln können. Erreichen wir das vorgegebene Ziel winkt uns eine monetäre Prämie.

 

Krankenhaus- und Wirtschaftssimulations Fazit

Theme Hospital habe ich schon als Kind geliebt. Auch 20 Jahre später macht es mir noch immer sehr viel Spaß und man beginnt jetzt auch erst damit einiges richtig zu verstehen. Gemeint ist hier zum Beispiel der schwarze Humor der Durchsagen und die Diagnose einiger Krankheiten. Über Grafik und den Sound kann man sprechen; muss man aber nicht. Theme Hospital ist ein cooles Retrospiel welches einige Stunden voller Spielspaß bringt. Zufallsereignisse wie Notfälle, Erdbeben, Epidemien und Co. Sorgen für Abwechslung.

Was uns negativ aufgefallen ist, war der verlorene Speicherstand auf einem unserer Rechner – so mussten wir von vorne beginnen.

 

* die DosBox ist ein kostenloser Emulator welcher ein “altes System” nachbildet und es so ermöglicht alte Software zu starten welche mit den aktuellen OS nicht kompatibel ist.

3
LoveLove
1
HeartHeart
1
WowWow
0
HahaHaha
0
YayYay
0
SadSad
0
PoopPoop
0
AngryAngry
Voted Thanks!

crusard

Gamer aus leidenschaft seit 1994!

Leave a Comment