Skip to content Skip to footer

Override 2: Super Mech League – Kampf der Titanen

Override2 Titel

Am 22. Dezember beglückt uns Modus Games mit dem zweiten Teil von Override. Auf dem Computer, der Nintendo Switch, Playstation oder Xbox können wir uns wieder in epische Roboterkämpfe bewegen und unseren Gegnern zeigen was eine Harke ist! Wir durften vorab schon einmal an den Titel ran und berichten euch über unseren ersten Eindruck.

Roboterkampfliga

Override 2: Super Mech League spielt 7 Jahren nach dem Angriff der Xenotypen auf der Erde. Die Roboter, die unseren Planten beschützt haben treten nun in einer Roboterkampfliga gegeneinander an. Wir sind ein neuer Roboterpilot und müssen uns im Kampf erst einmal beweisen.

Override_07

Doch schlagen wir uns gut (im wahrsten Sinne) können wir die Rangliste bis ganz nach oben klettern und uns dann gegen noch stärkere Gegner messen.

PVE und PVP

In Override 2 stehen uns natürlich mehrere Spielmodi zur Verfügung. Wir können uns an der Kampagne (Karrieremodus) versuchen oder Online gegen andere Spieler im Kampf antreten. Es gibt auch unterschiedliche Mehrspielerkampagnen, die wir lokal oder online mit Freunden abschließen können.

Reicht uns das dann noch immer nicht, dann versuchen wir uns einfach am Ranglistenmodus. Hier können wir uns Online gegen andere beweisen und versuchen auf Rang 1 zu klettern um ein legendärer Pilot zu werden.

Override_02

Sind wir uns unsicher, dann starten wir einfach eine Trainingseinheit um unseren Roboter erst einmal besser kennenzulernen. Hier können wir alle Angriffe und Spezialmoves ausprobieren und uns merken wie diese ausgelöst werden.

Gefährliche Arenen

Natürlich stehen uns in Override 2 einige Arenen zur Verfügung in denen wir unsere Kämpfe austragen können. Hier begegnet uns eine dynamische Spielwelt, die den Kämpfen nochmal eine besondere Abwechslung gibt.

Override_08

Speiende Geysire, gefährliche Lavabecken oder besondere Plattformen können gegen unseren Gegner strategisch eingesetzt werden. Ebenso spawnen immer wieder besondere Waffen mit denen wir interagieren können. Raketenwerfer, Schwerter und sogar mit Bratpfannen können wir auf unser Gegenüber einprügeln.

Robotervielfalt

Override 2 stellt uns natürlich nicht nur einen Roboter zur Verfügung. Wie jedes gute Kampfspiel dürfen wir uns unserem Kämpfer aus einer Auswahl aussuchen. Insgesamt sollen uns 20 unterschiedliche Maschinen zur Verfügung stehen.

Override_10

Jede davon mit anderen besonderen Angriffen und Fertigkeiten. Auch in Fern- und Nahkämpfer unterteilen sich einige von ihnen. Mit der Zeit lernen wir die Charaktere natürlich kennen und können uns dementsprechend verhalten. Doch am Anfang war es gar nicht einfach sich mit einem Nahkämpfer gegen einen Laserbogenschützen zu wehren!

Im Laufe des Spiels schalten wir außerdem noch Gegenstände frei mit denen wir unsere Roboter noch etwas individualisieren können. So können wir in der Garage Dekorationen anbringen oder neue Ausrüstung verwalten. Auch somit bleibt immer etwas Abwechslung im Spiel erhalten.

Override_03

Die Technik

Wir müssen tatsächlich zugeben, dass uns die Grafik und die Animationen des Spiels wirklich überrascht haben. Hier wurde sich viel Mühe gegeben und auch viele Details eingebaut. Da haben wir echt nicht so viel erwartet wie uns hier präsentiert wurde Das Spiel ist farbenfroh und laut, aber so gehört es sich für epische Roboterkämpfe auch. Dadurch macht es uns auch erst so richtig Spaß.

Override_09

Leider hatten wir in der Preview einige technische Schwierigkeiten. In den Kämpfen kam es des Öfteren mal zu einem Standbild. Mitten im Gefecht eher gar nicht so cool. Das ist so häufig passiert, dass wir erstmal überprüfen mussten, ob es vielleicht an unserem Rechner lag. Aber der sollte die Voraussetzungen des Spieles eigentlich ohne Probleme erfüllen.

Neben den Freezes sind uns erstmal keine größeren Fehler begegnet. Wir hoffen natürlich, dass hier am Erscheinungstag noch ein Patch geliefert wird, der die kleinen Problemchen beheben wird.

Override_11

Ein Spaß für Zwischendurch

Auch wenn wir durchaus angetan sind von Override 2: Super Mech League ist es kein Spiel mit dem wir uns stundenlang beschäftigen können. Dafür ist es einfach zu wild und laut. Das soll keine Abwertung sein, aber wir sind das einfach nicht mehr gewöhnt.

Es macht durchaus Spaß sich gegen seine Gegner zu behaupten und dabei vielleicht sogar gerade die Bratpfanne zu schwingen. Es gibt einige Lacher und die unterschiedlichen Modi bieten uns viel Abwechslung. Die Entwickler haben sich mit den Details und der Grafik auch wirklich Mühe gegeben.

Override_01

Leider konnten wir den PVP Modus nicht testen, was wir aber nach dem Release noch nachholen werden und ein Update in diesem Review veröffentlichen.

Wenn ihr also Spaß an Robotern habt, die sich in dynamischen Arenen die Schrauben aus den Löchern prügeln, dann schaut euch Override 2: Super Mech League auf jeden Fall einmal näher an!

Leave a comment