Loading Posts...

All you can play – Microsoft XBox Game Pass

XBOX GAMEPASS

Was ist der Game Pass?

Vor einiger Zeit hat Microsoft eine Art „Game on Demand“-Service veröffentlicht. Den XBox Game Pass. Dieser erlaubt es gegen eine monatliche Gebühr in Höhe von 9,99€ mehr als 100 Spiele aus der aktuellen- aber auch aus der vorherigen Generation nach dem herunterladen kostenlos zu spielen. Ein ähnliches Prinzip kennen wir bereits aus dem „Video on Demand“-Bereich (Netflix, Amazon, Maxdome usw.). Eine Gold Mitgliedschaft wird hierzu nicht benötigt. Sind die Spiele heruntergeladen können diese auch offline gestartet werden. Der Game Pass kann monatlich gekündigt werden. Zusätzlich kann auch eine Jugenschutzeinstellung vorgenommen werden.

Microsoft wird nach eigenen Angaben immer mehr Spiele hinzufügen um den Game Pass noch attraktiver zu machen. So wurden am 10. August 2018 die Titel Doom und Rage aus dem Hause Bethesda hinzugefügt. XBox Exklusivtitel sind am dem Tag der Veröffentlichung automatisch im Game Pass enthalten. Zusätzlich werden dem Besitzer eines Game Passes exklusive Rabatte eingeräumt – so kann sich dieser auf bis zu 20% auf Spiele im Gamepass Katalog sichern. DLC’s sind bis zu 10% im Preis reduziert.

 

Warum sollte man sich ein Spiel kaufen wenn es doch im Game Pass ist?

Auf diese Frage gibt es gleich zwei Antworten. Sobald das Abonnement ausläuft und nicht verlängert wird hat man keinen Zugriff mehr auf die Spiele, auch, wenn diese auf der Festplatte installiert sind. Wird ein Spiel aus dem Katalog entfernt kann dieses auch nicht mehr gestartet werden.

 

Im Aktuellen Katalog finden wir Titel wie z.B.

  • Darksiders 1 und 2, • The Division, • Elder Scrolls Online, • Dirt 4, • Fallout3 und 4, • Gears of War 4, • Mass Effect, • DmC, • Fable 1, 2 und 3, • Tekken Tag Tournament 2, • Saints Row, • Resident Evil HD, Resident Evil 6, • Warhammer: Vermintide 2, • State of Decay 2, • Sea of Thiefs, • MadMax, • Rocket League uvm.

 

Klappt das den auch?

Wir haben uns nicht lumpen lassen und die 14 tägige Testversion gestartet. Nach dem aktivieren hatten wir sofort Zugriff auf die Spielebibliothek und konnten diese ohne weiteres runterladen. Wir entschieden uns dazu die Spiele State of Decay 2 und Disney Adventures herunterzuladen was mit unserer 400Mbit Leitung auch sehr zügig ging was dafür spricht, dass hier keine „Downloadbremse“ zwischengeschaltet ist.

Praktisch ist, dass wenn man die XBox mit mehreren Verwendet ist der Game Pass für alle anderen verfügbar – der Besitzer muss die Konsole lediglich als Heimkonsole einrichten.

 

Unser Fazit nach dem Test

Jeder Besitzer einer XBox sollte zumindest den Testzugang des Game Passes aktivieren. Auch wenn das aktuelle Angebot ist vielfältig ist soll es stetig erweitert werden. DLC’s sind leider nicht mit im Pass enthalten was wir schade finden, jedoch nachvollziehen können. Für den Pass sollte man eine anständige Internetleitung haben um die ausgewählten Inhalte auch downloaden zu können (Gears of War 4: Deluxe Edition umfasst 94GB!). Wir sind Fans vom Game Pass geworden.

5
LoveLove
2
HeartHeart
1
WowWow
1
YayYay
0
HahaHaha
0
SadSad
0
PoopPoop
0
AngryAngry
Voted Thanks!

crusard

Gamer aus leidenschaft seit 1994!

Leave a Comment