Loading Posts...

Unboxing: For Honor Collectors Edition

For Honor

Heute ist es endlich soweit und das Spiel auf das viele von euch so lange gewartet haben ist endlich erschienen.

Es bringt uns aufs Schlachtfeld und wirft uns in eine tolle Solo – sowie Multiplayerwelt. Macht euch bereit für große Schlachten mit einem tollen, neue Kampfsystem.

Wikinger, Ritter oder Samurai. Ihr habt die Wahl.

Seit Samstag steht bei mir nun die Collector’s Case im Wohnzimmer. Doch Bilder durften erst heute gezeigt werden. Genau das mache ich jetzt, denn ich finde, dass Ubisoft sich damit selbst übertroffen hat. Ist das Spiel nur halb so hochwertig wie die Box, dann hat sich das Warten mehr als gelohnt!

Also, fangen wir an:

Unboxing: FOR HONOR Collector’s Case

img_20170214_140514

Paket auf und…huch? Ein einfaches Stück Pappe in dem For Honor liegt? Sehr lieblos, dass war mein erster Gedanke. Wieso hat Ubisoft das Spiel nicht so intigriert wie in den anderen Boxen? Nun gut. Packen wir weiter aus und schauen mal was uns erwartet.

img_20170214_140621

Überraschung! Unter der Pappe verbirgt sich die eigentliche Collector’s Box. Eine wirklich stabile, relativ schwere Kiste. Sehr schön designed wie ich finde. Sie fühlt sich angenehm an und sieht mit den Logos auf dem Deckel wirklich edel aus. Wenn man sie als Deko noch nutzen will, dann kann man das ohne Bedenken tun.

img_20170214_140657

Öffnet man die Box, dann schauen uns diese edlen Helme entgegen. Es wird schnell klar, warum das Paket so schwer war. Diese Helme bestehen nicht aus dem üblichen Material von den Figuren, nein. Sie sind wahrhaftig aus Metall. Jeder einzelne liegt schwer in der Hand und macht mächtig was her. Das ist der Grund für mein großes Lob an Ubisoft an dieser Stelle. Ich habe noch nie eine so hochwertige CE in Händen gehalten. Wo andere mehr als 150 € für Mist verlangen, hätte hier der Preis definitiv noch höher ausfallen können. Außerdem ist der Season Pass enthalten. Das ist auch nicht normal. Obwohl ich finde, das es normal sein sollte, denn CE sind auch so schon teuer genug.

img_20170214_140742

Der Ritterhelm. Den Schutz kann man sogar bewegen.

img_20170214_140807

Der Wikingerhelm. Sehr edel und sehr schön gestaltet. Die Details in den Verzierungen sind absolut gut gelungen.

img_20170214_140846

Der Samuraihelm. Auch diese ist sehr detailreich und schön gestaltet. Er ist der schwerste der drei.

img_20170214_140922

Hier nochmal alle drei aufgebaut. Aufgebaut? Ja, ihr lest richtig. Ihr habt die Helme. Das Holzbrett und die drei Stangen auf denen die Helme befestigt werden. Es gilt die Stangen in das Holzbrett zu bekommen. Ohne Hammer habe ich das nicht geschafft und ich befürchte, dass man sie auch nie wieder entfernen kann, zumindest nicht ohne etwas dabei kaputt zu machen. Schön ist auch die For Honor Gravur in der Mitte des Brettes. Lässt das ganze nochmal hochwertiger aussehen.

img_20170214_140953

img_20170214_141035

Alles nochmal zusammen. Die Box mit den Helmen obenauf. Der Soundtrack zum Spiel. Das Spiel und der Season Pass. In der Kisten waren noch Süßigkeiten die Ubisoft dazu gelegt hat. Sehr nett 😀

Also meine Lieben. Wenn ihr eine CE wollt, die ihr Geld absolut wert ist, dann kauft diese. Nicht nur das Spiel hat mich in Alpha, Beta und auf der Gamescom überzeugt, sondern auch diese Box ist ein absolutes Sammlerstück und schon jetzt eines meiner Lieblingsstücke in meiner Sammlung geworden.

1
HeartHeart
0
HahaHaha
0
LoveLove
0
WowWow
0
YayYay
0
SadSad
0
PoopPoop
0
AngryAngry
Voted Thanks!

RoxyResistant

The author didnt add any Information to his profile yet

Leave a Comment